www.ebgei.de

Sie sind hier: Startseite

Lokale News

?Glückspost?: Kripo ermittelt technischen Defekt

Ein technischer Defekt ist nach Polizeiangaben für den Brand eines Losverkaufswagens auf der Ahlener Herbstkirmes verantwortlich. Hauptgewinne landen jetzt im Müll.

Drei Verletzte nach Auffahrunfall auf der Autobahn 30 bei Rheine

Zwei Schwerverletzte und ein Leichtverletzter sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Autobahn 30 bei Rheine in Richtung Hannover am Donnerstagmorgen.

400.000 Euro Sachschaden bei Dachstuhlbrand in Borken

Beim Brand eines Wohnhauses in Borken-Weseke (Kreis Borken) ist ein Schaden von etwa 400.000 Euro entstanden.

Fast 50 Jahre der ?Mann von der Post?

Fast fünf Jahrzehnte war Franz-Josef Nolle bei der Post beschäftigt, lange Zeit für die Pakete zuständig. Er blickt auf bewegende und herausfordernde Zeiten zurück, die aber vor allem eines waren ? schön.

Schausteller dankt seinen Kollegen: ?Einige haben ihr Leben riskiert?

Am Tag nach dem Brand seiner ?Glückspost? auf der Ahlener Herbstkirmes bedankt sich Schausteller Gino Huber bei seinen Kollegen. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatte die Schausteller-Gemeinschaft das Feuer unter Kon­trolle gebracht.

Apotheker kämpfen um ausreichende Versorgung

Fiebersaft für Kinder bleibt knapp. Die Apotheker in Ahaus und den Ortsteilen rätseln über die Ursache, haben die Medikamente aber schon rationiert. Eine Besserung der Lage ist noch nicht in Sicht.

Das Münsterland holt kräftig auf

Das Münsterland steht wirtschaftlich gut da. Und die Aussichten sind rosig. Das sagt zumindest der Zukunftsatlas, den Wirtschaftsforscher von Prognos vorgestellt haben.

Was macht eigentlich...Ex-Landrat Klaus Effing?

Zweieinhalb Jahre ist es mittlerweile her, dass Dr. Klaus Effing dem Kreis den Rücken gekehrt hat und zu seinem neuen Arbeitgeber nach Köln gezogen ist. Wir haben mit dem Ex-Landrat darüber gesprochen, wie es ihm seit dem Wechsel ergangen ist.

Weizen gedeiht ? Mais verdorrt

Mehr Getreide, viel weniger Mais und Erzeugerpreise auf Erholungskurs: Kurz vor dem Ende der Erntesaison zog der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband (WLV) am Mittwoch ein äußerst gemischtes Fazit.

Schläge gegen Bewohner? Ehemaliger ZUE-Leiter freigesprochen

Hat ein ehemaliger Leiter der ZUE einen Bewohner geschlagen? Dafür erkannten Richterin wie Staatsanwältin keine Beweise. Die einzige Belastungsaussage war zu widersprüchlich.

13-Jähriger schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Altenberge ist ein Jugendlicher schwer verletzt worden. Beim Abbiegen übersah eine Autofahrerin offenbar den 13-jährigen Radfahrer, der stürzte und mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht wurde.

?Pflege braucht ausländische Kräfte?

Patienten in Kliniken und Bewohnerinnen von Pflegeheime ächzen unter den Folgen des Pflegemangels. Eine Lösung könnten Pflegekräfte aus dem Ausland sein, meint Gesundheitsminister Laumann.

Betrüger ergaunern fünfstelligen Geldbetrag

Gleich von mehreren neuen Betrugsfällen im Kreis Steinfurt berichtet die Polizei. Die Täter erbeuteten vier- bis fünfstellige Summen. Eine Geldübergabe führten Betrüger auf dem Parkplatz  eines Gerichts durch.

?Wir fühlen uns schikaniert?

In Sachen Besucherresonanz ziehen die Annotopia-Veranstalter ein positives Fazit des vergangenen Wochenendes. Und dennoch steht das Festival für 2023 auf der Kippe. Große Probleme gebe es mit dem Bürgermeister, sagt Mitorganisator Marc Mense.

Im Herzen der Stadt

Wer sage noch, dass es im Rathaus langweilig ist? Pauline Schulz findet ihre Aufgaben superspannend. Sie machte eine Ausbildung zur Verwaltungsfachwirtin.

In großer Sorge vor Populismus

Mahnende Worte: Professor Dr. Norbert Lammert, ehemaliger Bundestagspräsident (2005 bis 2017), sprach beim Treffen der Senioren-Union über die Gefahren, die der aktuellen Demokratie auch von innen drohen.

Quadfahrer schwebt nach Sturz in Lebensgefahr

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Dienstagabend (4.9.) nahe Tecklenburg im Kreis Steinfurt. Ein Mann (50) wurde dabei schwer verletzt.

Sprung ins Vergnügen

Der Freckenhorster Bike-Park wurde am Montag inoffiziell eröffnet. ?Ich bin total froh, dass der Park fertig ist, und es freut mich, dass ihr alle Spaß habt?, begrüßte Benedikt Schulte von der RSG die Gäste. Er hatte sich federführend seit drei Jahren um die Realisierung des Bike-Parks gekümmert.

Bis zu 27.000 Besucher auf der Herbstkirmes

Bis zu 27.000 Besucher dürften ihre Runden auf der Ahlener Herbstkirmes gedreht haben. Ein starker Wert. Trotz Energiekrise, trotz Corona und trotz Ferien, die erstmals dazwischen funkten.

Preußen-Anhänger beschmiert Bahnhof und greift Polizisten an

Ein Anhänger des SC Preußen Münster ist bei der Rückreise vom Auswärtsspiel in Gelsenkirchen negativ aufgefallen. Erst beschmierte er ein Wartehäuschen, dann griff er einen Beamten der Bundespolizei an.

Doppeltes Pech für die ?Glückspost?

Unmittelbar vor dem Start in den letzten Rummeltag brannte auf der Ahlener Herbstkirmes die ?Glückspost? aus. Ihrem Vorgänger ereilte vor über 20 Jahren ein gleiches Schicksal. Auch in Ahlen!

Wildunfall auf der L586 unter Drogeneinfluss

Folgen hat ein Wildunfall auf der L 851 für einen 22-jährigen Mann. Körperlich kam er wohl glimpflich davon ? doch er war anscheinend unter Drogeneinfluss unterwegs.

Ducati-Fahrer schwer verletzt

Die Kontrolle über seine Ducati verlor offenbar ein Motorradfahrer aus Velen. Er stürzte und verletzte sich schwer.

Täter fliehen offenbar ohne Beute

Erneut ist in NRW ein Geldautomat gesprengt worden: dieses Mal in Rosendahl-Holtwick. Dabei werden die Täter zunehmend brutaler. Ein zweiter Sprengsatz ging aber nicht in die Luft.

Trockenheit drückt auf Größe und Gewicht

Die Trockenheit des Sommer quittieren die Kürbisse auf dem Hof Eckervogt mit weniger Gewicht, bestem Geschmack und längerer Haltbarkeit. Jetzt läuft die Ernte...

Stever trotzt dem Dürre-Sommer

Trotz der anhaltenden Trockenheit hat die Stever den Sommer gut überstanden - dank der Renaturierung, in deren Zuge unter anderem die beiden Stauanlagen aufgegeben wurden. ?Hätten wir die noch gehabt?, macht Erwin Oberhaus von der Gemeinde Senden deutlich, ?hätten wir aktiv werden müssen, um Luft und Leben ins Wasser zu bekommen.? Drastische Folgen wie andernorts blieben aus.

Brand auf Bauernhof nach Flexarbeiten

Am Montagmorgen wurde die Feuerwehr zu einem Brand auf einem Bauernhof gerufen. Flexarbeiten sollen zu dem Feuer geführt haben.

Mann springt auf Motorhaube eines Streifenwagen

Ein Mann hat am Sonntag im Kreis Warendorf für Aufsehen gesorgt: Er randalierte unter anderem an einem Mehrfamilienhaus und sprang auf die Motorhaube eines Streifenwagens.

Neuer LWL-Chef Georg Lunemann: Das Soziale fest im Blick

Für den LWL arbeiten mehr als 19?000 Beschäftigte. Der Verband betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Das will der neue Chef, Landesdirektor Dr. Georg Lunemann, künftig deutlicher machen.

Betreiber äußert sich zu Sicherheit der Ochtruper Verdichterstation

Am Rande Ochtrups steht eine sogenannte Gasverdichterstation. Dort kommt Gas an, wird unter Druck gesetzt und dann weitergeleitet. Die Anlage ist ein Knotenpunkt und dementsprechend wichtig für Deutschland und das Münsterland. Nach dem Sabotageakten auf die Nordstream-Pipelines äußert sich der Betreiber der Ochtruper Station zur Sicherheitslage.

Giro-Teilnehmer stehen vor geschlossener Schranke

Vor geschlossener Schranke musste die Spitzengruppe der 65-Kilometer-Jedermänner in Telgte auf die Ausfahrt des Zuges in Richtung Warendorf warten.

Bleibt noch Geld für die Kirmes?

Corona, Krieg, Kostenexplosion: Bleibt da noch Geld für die Kirmes? Besucher des Ahlener Herbstrummels setzen beim Stimmungscheck ein klares ?Ja? hinter die Preisfrage. Aufs Geld wird aber dennoch geguckt. Einige sind mit festem Budget unterwegs.

Bedienung von Kaminöfen kann die Gesundheit schädigen

Der Eperanerin Annette A. graut es vor den kommenden Monaten. Mit der Kälte kommt die Zeit, in der die Heizungen angestellt werden ? und die Kaminöfen und Kamine befeuert werden.

Mobilheim brennt komplett aus

Die Kripo ermittelt zur Brandursache. In Seppenrade wurde ein Mobilheim zum Raub der Flammen.

Mit scharfer Klinge durchs Mittelalter

Klirrende Schwerter und Sauflieder: Besucher des Ahlener Heimatmuseums tauchten für zwei Tage in den Mittelaltermarkt.

Massencrash auf der A1 bei Greven

Gleich mehrere Fahrzeuge mit insgesamt 14 Personen waren am Samstag in einen Unfall auf der Autobahn 1 bei Greven verwickelt. Die Ursache für den Massencrash ist noch unklar.

?Viele Betroffene gestehen sich ihre Erkrankung nicht ein?

?Jeder Fünfte erleidet in seinem Leben einmal eine behandlungsbedürftige Depression?, erklärt Dr. Daniela Mergenthaler, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie. Zum Europäischen Tag der Depression haben die Westfälischen Nachrichten mit der Expertin über die Krankheit gesprochen.

Wie Grevens Schulen und Unternehmen mit dem Gendern umgehen

Bürger, Bürger:in, BürgerIn, Bürger*in. Wie soll es denn jetzt sein. Wir haben nachgefragt.

Gute Erholung ist erlernbar

In der Hektik des Alltags gehen Zeiten für Erholung viel zu oft verloren ? und das kann Menschen krank machen. Der Körper brauche die natürliche Balance zwischen Aktivierung und Entspannung, sagt Anne Willing-Kertelge, Supervisorin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Sie will Menschen vermitteln, wie sie sinnvoll abschalten können.

Gut 97.000 Badegäste in den Freibädern

Top Sommerwetter, Corona halbwegs im Griff ? und trotzdem kamen weniger Menschen in die Freibäder als im Vor-Corona-Jahr 2019. Woran das liegt? Stadtwerkesprecher Stefan Busch hat drei Vermutungen.

Zwei Männer überfallen Supermarkt in Metelen

Zwei unbekannte Männer haben am Freitag gegen 21:30 Uhr den K&K-Markt am Neutor 28 in Metelen überfallen. Einer der Täter bedrohte die Mitarbeiterinnen des Marktes mit einer Schusswaffe.

Den Herbst erkunden, erleben und aufbewahren

Die Herbstferien bringen nicht nur eine kurze Verschnaufpause, sondern auch die Gelegenheit, die Jahreszeit zu erkunden und Abenteuer drinnen und draußen zu erleben. Nur: Was tun? Eine Ideensammlung für Groß und Klein, egal bei welchem Herbstwetter.

Unterbringung von Geflüchteten bereitet große Sorgen

Die Unterbringung von Geflüchteten bereitet der Stadt immer größere Schwierigkeit. Es fehlt an ausreichendem Wohnraum. Für zunächst 50 Personen wird jetzt in Burgsteinfurt Platz geschaffen.

Die kleine Bühne für große Kunst

Professioneller Anspruch an ein Theater? Der funktioniert auch ohne Arbeitsverträge. Wenn es Leidenschaft gibt. Und das passende Haus.

Wie ein ambulanter Pflegedienst Kranken hilft, selbstbestimmt zu leben

Das rechte Bein einer 88-jährigen ist übersät mit entzündlichen Pusteln und muss deshalb regelmäßig neu verbunden werden. Eine junge, halbseitig gelähmte Frau benötigt Hilfe beim Duschen, eine ältere Patientin beim Anziehen der engen Kompressionsstrümpfe: Ambulante Pflegerinnen und Pfleger sind gefragt. Sie machen es möglich, dass Menschen trotz Krankheit oder Behinderung weiterhin ein selbstbestimmtes Leben führen können. Ein Besuch vor Ort.

Söhne finden für 97-Jährige keinen Kurzzeitpflegeplatz

Christel Reichel musste vor einigen Wochen ins Krankenhaus. Anschließend wäre die 97-jährige eigentlich in der Kurzzeitpflege am besten aufgehoben gewesen, doch es ließ sich kein freier Platz finden. Ihre Söhne fühlten sich mit der Betreuung überfordert und nicht ausreichend unterstützt.

Wo Schweine richtig Schwein haben

In seinem Schweinestall gibt?s diverse Klimazonen und Spielzeug für die Tiere. Agrarbetriebswirt Michael Hörstmann ist Landwirt aus Leidenschaft - und mit Visionen. Eine davon ist Nachhaltigkeit.

Das Münsterland auf dem Weg zur Mobilitätswende - Kreise arbeiten an neuen Konzepten

Ein neuer ?Masterplan Mobilität Münsterland? soll?s richten: Die Kreise Boken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf wollen gemeinsam mit der Stadt Münster die Mobilitätswende anschieben. Am Freitag nannten sie Details.

Glücksgefühle auf ganzer Runde

Auftakt nach Maß mit Freibier und Wundertüten: Die Ahlener Herbstkirmes läuft.

Überschlagen und schwer verletzt

Schwer verletzt wurde die Fahrerin eines Pkw am Freitagmorgen bei einem Alleinunfall in Ostbevern-Brock.

Pfefferspray gegen Paar eingesetzt

Pfefferspray setzte die Polizei gegen ein Paar ein, das sich zunächst in einem Ahlener Supermarkt des Ladendiebstahls verdächtig gemacht hatte.

?Die Botschafter des Handwerks?

?Können kennt keine Grenzen?, sagt ein Slogan des Handwerks. Für ihr erfolgreiches Können gefeiert wurden die 48 Siegerinnen und Sieger im diesjährigen ?Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks? im Kammerbezirk Münster.

Wohnzimmer in Flammen

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr, konnte bei einem Brand am Eschhuesbach ein größerer Schaden verhindert werden.

Lukas Holle hat einen 100 Jahre alten Dreschwagen restauriert

Ein Faible für Zirkuswagen und ähnliche Gefährte hatte Lukas Holle immer schon. Kein Wunder, hat er doch in seiner Zeit als Schausteller auf Märkten und bei anderen Veranstaltungen in ihnen gewohnt. Seit einigen Jahren ist der 54-Jährige sesshaft auf einem Hof in Ladbergen und hat dort in 349 Arbeitsstunden einen Dreschwagen, Baujahr 1920, restauriert und hergerichtet, der es auf die große Bühne geschafft hat.

Bund Westfälischer Karneval schließt die Schöppinger Jecken aus

Der Sommerkarneval des Neuen Schöppinger Kolping Karneval Vereins hat ein Nachspiel gehabt. Der NSKKV ist vor Kurzem, wie andere Karnevalsvereine, aus dem Bund Westfälischer Karneval ausgeschlossen worden.

Nach 22 Jahren hat sich?s ausgedreht

Der erste ?Riese? ist gefallen in der Vitus-Gemeinde. Er gehörte zu derzeit bundesweit 28.287 weiteren Riesen in der freien Landschaft. Mit 22 Jahren hat die Windkraftanlage von Ewald Homann in der Bauerschaft Wester ein beachtliches Alter erreicht. Jetzt wurde ihr Ende besiegelt. Das Windrad ist aus der Kulisse nördlich des Vitus-Dorfes verschwunden.

Rasante Flüchtlingsentwicklung bringt Stadt Warendorf in Unterbringungsschwierigkeiten

?Wir mieten an, was wir können. Doch es wird knapp.? Die Stadt hofft, vielleicht die eine oder andere Ferienwohnung in Warendorf anmieten zu können, die über die Wintermonate nicht belegt ist. ?Wir müssen auch Hotels in Betracht ziehen, um überbrücken zu können.? 20 Flüchtlinge erreichen pro Woche Warendorf ? in deutlichen Worten sprach Erster Beigeordneter Dr. Martin Thormann in der Ratssitzung von einer ?kritischen Situation? und ?einer großen Herausforderung? für die Stadt, was die Unterbringung dieser Menschen angeht.

Wirbel um Formulierung im Antrag der GAL/Linke-Fraktion

Eigentlich ging es um die Errichtung von Fotovoltaikanlagen ? doch eine Formulierung im Antrag der GAL-Linke-Fraktion löste bei den anderen Fraktionen Empörung aus.

Kreis Warendorf: Günstiges Bauland und Flüchtlinge sorgen für Bevölkerungswachstum

Vor Jahren sorgte man sich um Bevölkerungsschwund. Aus verschiedenen Gründen freut sich der Kreis Warendorf jetzt aber über Bevölkerungswachstum.

Lkw erfasst Auto: Heekerin schwer verletzt

Auf der Ammelner Straße in Ahaus hat sich ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Lkw hat beim Abbiegen ein Auto erfasst. Dessen Fahrerin, eine 29-Jährige aus Heek, wurde dabei schwer verletzt.

A1 nach schwerem Unfall voll gesperrt

Drei Fahrzeuge waren am Donnerstagnachmittag in einen Unfall auf der Autobahn 1 verwickelt, der eine zwischenzeitliche Sperrung A1 bei Lengerich zur Folge hatte. Drei Personen wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Die neuen Riesen im Gesundheitswesen

Es ist nicht so, dass die Alexianer und die Franziskus-Stiftung stets auf der Suche nach neuen Partnern wären. Eher umgekehrt: Die Geschäftsführung der Trägergesellschaft der Alexianer erhält regelmäßig Angebote von Einrichtungen, die sich den Alexianern anschließen wollen.

LWL-Chef Georg Lunemann erwartet Explosion der Kosten

Dass der LWL im kommenden Jahr mit höheren Kosten für seine Arbeit rechnet, ist keine Überraschung. Ukraine-Krieg, Inflation und mehr Menschen mit Behinderung, die Hilfe bekommen, lassen die Kosten steigen. Aber die Kosten steigen so stark, dass LWL-Chef Lunemann zu drastischen Worten gegriffen hat.

Echsen-Zuchtrekord in Nienberge?

15 Nachwuchsexemplare auf einen Schlag: Dem Nienberger Stephan Schorn gelang die Nachzucht der äußerst seltenen Krokodilschwanzechsen.

Wie Samuel bei Jüke sein Glück fand

Dies ist eine Mutmacher-Geschichte. Für viele Jugendliche, die nach der Schule nicht so recht wissen, was sie machen sollen. Für deren Eltern, die das häufig belastet. Und für viele Unternehmen im Kreis, die händeringend Auszubildende suchen. Dies ist die Geschichte von Samuel Krause.

Schwerer Unfall auf der Autobahn 30 bei Ibbenbüren

Auf der Autobahn 30 bei Ibbenbüren ereignete sich am Donnerstag (29.09) ein schwerer Verkehrsunfall, in den ein Wohnmobil und ein weiteres Fahrzeug verwickelt waren. Die A30 in Fahrtrichtung Amsterdam musste zwischenzeitlich vollständig gesperrt werden.

Zum Energiesparen auf die Kirmes

?Je voller die Kirmes, je stromsparender wird?s für alle?, sagt Rudi Isken ? und rechnet?s vor. Mit seinem Autoscooter steht er jetzt auf der Ahlener Herbstkirmes.

Antalya ist der absolute Renner

Anfang Oktober starten die Nordrhein-Westfalen in die Ferien. Und wenn die nach zwei Wochen zurückkommen starten die Niedersachsen und die Niederländer. Heißt: Keine Überlappung und so geht es im Oktober am FMO so richtig rund.

Apfelbauer zieht Ernte-Bilanz und erklärt die Vorteile von alten Sorten

Alte Apfelsorten, meint Apfelbauer Alfred Helmig, sind besser bekömmlich und weniger allergen als Neuzüchtungen. Für ihn war die Ernte in diesem Jahr gemischt gut.

Biogemüseanbauer will digitale Handelsplattform für das Münsterland aufbauen

Josef Elfrich ist überzeugt, dass nur mit einem digitalen Konzept eine nachhaltige Landwirtschaft produktiv und auskömmlich sein kann. Damit am Ende eines Erntetages keine Ware in der Tonne landet, hat der Biogemüseanbauer einen digitalen Marktplatz eröffnet, den er auf das gesamte Münsterland ausweiten will.

Bauherr will engen Kontakt mit der Nachbarschaft pflegen

Bauherr und Planer haben am Dienstagabend in der Fachhochschule die Pläne für die Erweiterung des Steinfurter Campus? vorgestellt. Baubeginn soll im nächsten Jahr sein.

Duschen bleiben künftig kalt

Um Energie zu sparen, bleiben in diesem Winter in den Gronauer Sporthallen die Duschen kalt. Darauf verständigte sich jetzt die Politik. Dazu kommen könnte ein Verbot, die Fenster in den Schulen in einen Kipp-Modus zu versetzen. Schulen und Vereine werden in Kürze über die Maßnahmen informiert.

Krisenmanagement der Stadt Sendenhorst: von Sirenen bis zum Löschwasser

Die Stadt stellt sich besser für Krisen auf, wie etwa Hochwasser oder Stromausfall. Dafür wurde ein neuer Krisenstab gebildet. Aber auch Hardware wird angeschafft. Dazu gehören unter anderem Notstromaggregate, Satteliten-Telefone und neue Sirenen.

TWE-Strecke: 2023 könnten wieder die ersten Güterzüge fahren

Gut möglich, dass im kommenden Jahr in Lengerich auf der TWE-Strecke wieder Güterzüge verkehren. Das zumindest sagt Josef Högemann, Pressesprecher der Lappwaldbahn, die die Verbindung unterhält und seit Jahren saniert.

Abheben mit dem Helikopter: Mit 90 Jahren 20 Minuten lang steil aufwärts

Erst war da die Aufregung, dann kam der Spaß: Mit stolzen 90 Jahren startete Reinhard Bömer, Bewohner des Hauses Tobias der Caritas in Greven, jetzt voll durch ? im Hubschrauber. ?Gerne nochmal?, sagte er nach der Landung.

B?54: Warten auf den vierspurigen Ausbau

Die Nachricht dürfte für Erleichterung sorgen besonders bei allen, die sich täglich über die verstopfte B?54 Richtung Münster quälen: Die vielleicht wichtigste Ost-West-Verbindung im Münsterland wird ausgebaut. Aber wann geht es los? Wir haben nachgefragt.

Expressbuslinie 50 nach Münster schon wieder Geschichte

Schluss für den X 50: Die Schnellbusverbindung von Ahlen nach Münster ist schon wieder eingestellt.

Angeklagten trifft die volle Härte des Gesetzes

Da ein 26-jähriger Steinfurter unter anderem ein Bild mit einer kinderpornografischen Darstellung auf seinem Handy besessen hat, wurde er zu einer Bewährungsstrafe von 18 Monaten verurteilt.

Den Bus statt das Auto nutzen

Viele Aspekte gibt es rund um den Wandertourismus. Während eines dreitägigen Forum in Brochterbeck werden sie beleuchtet. Unter anderem geht es um den öffentlichen Personennahverkehr und um regionale Produkte.

Freigabe vom Bundeskartellamt: Kliniken dürfen kooperieren

Im Gesundheitsmarkt ist Bewegung. Krankenhäuser suchen sich Partner, mit denen zusammen sie sich mehr Stabilität und Einfluss versprechen. Nun hat das Bundeskartellamt einem Projekt zugestimmt, aus dem der größte konfessionsgebundene Krankenhausträger in Deutschland entstehen könnte.

Wirtschaftsverbände schreiben Brandbrief an die Politik

?Es brennt lichterloh, aber niemand ist in Sicht, der beim Löschen hilft?, sagt WVS-Geschäftsführer Heiner Hoffschroer ? und beschreibt damit die Stimmung im ansonsten krisenresistenten Mittelstand. In einem Brief warnt er die Politik vor einem Strudel von Insolvenzen.

LWL weist Vorwürfe zurück

Wohnplätze für Schwerbehinderte sind seit Jahren Mangelware. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe weist die gegen ihn erhobenen Vorwürfe zurück. Betroffene Eltern staunen.

27 Personen sind Schadstoff ausgesetzt ? Schule ab mittags geschlossen

Rettungsdienst und Feuerwehr standen am Mittwochmorgen vor dem Berufskolleg an der Wilhelmstraße in Ibbenbüren. Dort wurde laut Polizei eine unbekannte Substanz ? es war wohl Pfefferspray ? versprüht. Die Betroffenen wurden notärztlich versorgt.

16-jährige Annbritt Peitz segelt mit Schulschiff über den Atlantik

Das Abenteuer über 15.000 Seemeilen startet am 9. Oktober in Amsterdam: Die 16-jährige Annbritt Peitz tauscht die Klasse 11 EF mit der Koje an Bord des 45 Meter langen Schulschiffes ?Pelican of London? und segelt über den Atlantik.

Agrarunternehmertage: Neues für Feld und Stall

Auf dem Weg zur Halle Münsterland mussten sie noch alle brav die Hand am Lenkrad halten ? nur um drinnen zu erfahren, dass es längst anders geht, jedenfalls auf dem Feld. Der Farmdroid FD?20 macht sich vollständig autonom auf den Acker.

IVC Evidensia kauft Kleintierzentrum

Am 28. Juni 2019 erfolgte der Startschuss für die etwa einjährige Bauphase einer größeren, hochmodernen Tierarztpraxis an der Mergenthalerstraße 2a, ein Jahr später dann der Umzug von der Bismarckstraße in die neuen Räume. Jetzt haben die vier Inhaberinnen das ?Kleintierzentrum Greven? an die ?IVC Evidensia? verkauft.

Begegnungsfrauen: Neun beeindruckende Porträts von Zugewanderten

Frauen als Kulturvermittlerinnen ? das ist ein Projekt, das von der Stadt Greven mit Migrantinnen durchgeführt wurde. Die ?Begegnungsfrauen? findet man jetzt in einer Broschüre.

Nach schwerem Autounfall: Verletzte außer Lebensgefahr

Drei junge Männer waren am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der L 510 in Höhe des Bökerhooks im Ochtruper Ortsteil Welbergen schwer verletzt worden. Nun teilte die Polizei mit, dass die Verletzten außer Lebensgefahr sind.

So nehmen Rettungskräfte die B?54 wahr

?Wieder die B?54?, heißt es schnell, wenn es auf der Bundesstraße erneut einen schweren Unfall gegeben hat. Tatsächlich rücken die Einsatzkräfte regelmäßig zur B?54 aus. Ihr Verhältnis zu der Straße ist dennoch entspannt.

Stadt setzt Energieeinsparverordnung bei ihren Gebäuden um

Die Stadt Ahlen setzt die seit 1. September gültige Energieeinsparverordnung des Bundes in ihren Gebäuden schrittweise um. Diese besagt unter anderem, dass Büros nur noch auf maximal 19 Grad geheizt werden dürfen. Das gilt auch für Kultur- und Bildungseinrichtungen wie VHS oder Stadtbücherei.

?Conroy? zum ersten Mal Erster

Seinen ersten Sieg hat ?Conroy? am Sonntag auf der Rennbahn in Gelsenkirchen verbucht. Das neue Pferd des gemeinnützigen und mildtätigen Vereins Traber-Herz hat insgesamt schon 1650 Euro für den guten Zweck erlaufen. Der Vorstand ist begeistert von dem Vierjährigen.

Stadtwerke-Spitze über Energiekrise, Preisentwicklung und Gefahren für das Unternehmen

Die Krise auf dem Energiemarkt ist längst auch in der Töpferstadt angekommen. Die Stadtwerke Ochtrup hatten zuletzt eine Anhebung der Abschlagszahlungen für ihre Kunden angekündigt. Angesichts von Meldungen, nach denen auch erste Stadtwerke in die wirtschaftliche Bredouille kommen, sprachen wir mit dem Betriebsleiter des örtlichen Versorgers, Robert Ohlemüller, und seinem Abteilungsleiter für die Bereiche Energiehandel und Vertrieb, Tobias Klingebiel.

Ein Dorf packt kräftig mit an

Es geht voran. Und das deshalb, weil es ganz viele Helferinnen und Helfer gibt, die ihr Können und Wissen einbringen. So kann es was werden mit der neuen Daruper Dorfkneipe.

Sparkassen Münsterland-Giro sorgt für Sperrungen und Umleitungen

Wenn die Radsportler am kommenden Montag (3. Oktober) beim Münsterland-Giro unterwegs sind dann wird es in Telgte und Westbevern wieder zu einigen Sperrungen und Umleitungen kommen.

AfD-Fraktion im NRW-Landtag wirft Blex raus

Der Rauswurf ist beschlossene Sache: Dr. Christian Blex muss die AfD-Landtagsfraktion verlassen.

Wenn einfach nichts mehr sicher ist

Den Landwirten und -wirtinnen wurde in diesem Jahr einiges abverlangt. Mit der Ernte sind die Anstrengungen gegen Klima, Wasser- und Gasmangel nicht vorbei, aber kommende Probleme wollen die "Zukunft-Bauern" mit Mut und Motivation anpacken.

Gas, Holz, Öl: Heizen wird noch einmal deutlich teurer

550 Euro mehr für Heizen mit Erdgas: Eine Beratungsgesellschaft hat analysiert, welche Mehrkosten auf Bewohner einer 70-Quadratmeter-Wohnung zukommen könnten. Selbst Holz schont nicht mehr den Geldbeutel.

Westfleisch arbeitet weiter an Aufklärung der Tierquälerei-Vorwürfe

Schockierend waren die Bilder, die das Deutsche Tierschutzbüro vergangene Woche veröffentlichte. Sie sollen aus Betrieben der Agrarfirma Westfleisch stammen, jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft. Derweil finden Tierschützer klare Worte.

Endstation Ackerzufahrt

Verletzt wurde am Dienstagmorgen ein Autofahrer, der auf der Landesstraße zwischen Drensteinfurt und Sendenhorst bei regennasser Fahrbahn im Graben gelandet war.

Energiekrise bedroht Unternehmen im Münsterland

Die Energiekrise mit verzehnfachten Gas- und Strompreisen bedroht die heimische Industrie. Die IHK fordert schnelle Soforthilfen. Ansonsten drohen Stilllegungen, Marktverschiebungen und Insolvenzen.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen